Der Gesamtelternbeirat Herrenberger Schulen begrüßt Sie herzlich.

 

Mit Landespolitiker im Gespräch
 
Auf Einladung der GEB-Vorstände Herrenberg, Veronika Gerlach, und Böblingen, Dieter Renken, fand im März in Herrenberg eine Gesprächsrunde mit weiteren Elternbeiräten, u.a. aus Calw, und mit Mitgliedern des Landtages statt.
Eingeladen waren die Vertreter aller im Landtag vertreten Parteien die die Wahlkreise Herrenberg, Böblingen und angrenzend vertreten. Zusätzlich ging die Einladung an die MdLs die auch Mitglied des Landtages-Ausschuss für Kultus, Jugend und Sport sind... weiterlesen
 
SchulRadler: Schülerinnen und Schüler der künftigen fünften Klassen die ab September 2017 die Markwegschulen (Vogt-Hess, Jerg-Ratgeb, Andreae) besuchen bitte anmelden - weitere Infos und Kontaktdaten hier
 
SchulRadler auch in der 2. Runde gut gelungen
 
Erfolgreich wie im letzten Jahr startete das SchulRadler-Projekt zum Beginn des Schuljahres 2016/2017. Die 5. Klässler wurden dabei von 7 Teilorten rund um Herrenberg mit dem Fahrrad zur Schule begleitet. Von der Elternseite gab es eine durchwegs positive Resonanz, so auch von einer Mutter, deren Sohn dieses Jahr zu den "Neuen" im Markwegzentrum gehörte. "Wenn es das Projekt nicht gäbe, hätte ich meinen Sohn die ersten Wochen mit dem Fahrrad begleitet. So habe ich mir die Zeit gespart und mein Sohn kam trotzdem sicher bei der Schule an. Ich glaube so ein Projekt ermutigt immer mehr Eltern, ihr Kind mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren lassen und gibt ihnen gleichzeitig auch Sicherheit." Am Ende des Gesprächs fügt sie noch hinzu, dass es eine sehr gute Entscheidung war ihren Sohn für das Projekt anzumelden. Auch viele Kinder die mitfahren finden das begleitete Fahren toll. "Ich finde das richtig praktisch, weil ich trotzdem mit meinen Freunden fahren kann und jetzt weiß ich auch wo ich aufpassen muss."
Alles in allem wieder ein sehr gelungenes Projekt.
Text: Hannah Koch, AGH
Foto: Fabiano Scholz
 
Weitere Informationen zum SchulRadler-Projekt finden Sie hier.

 

Unserer Aufgaben, Ziele und Aktivitäten sind vielfältig - machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild davon.

  • Wir informieren über unsere Ziele und Aktivitäten
  • Wir empfehlen Veranstaltungen
  • Wir helfen Eltern bei Fragen, Problemen… mit Rat und Tat weiter
  • Wir vertreten die Interessen von Eltern
  • Wir diskutieren mit den Schulleitern über die Belange der Eltern
  • Wir setzen uns für Verbesserungen im Bildungssystem ein
  • Wir erarbeiten mit der Stadtverwaltung Lösungen, um die Situation der Eltern rund um die Schulen zu verbessern
  • Wir gestalten gemeinsam für unsere Kinder Wege
  • Wir arbeiten regelmäßig an der Sicherheit der Schulwege
  • Wir vernetzen die Eltern über Schulgrenzen hinweg
  • Wir wirken bei der Festlegung der beweglichen Ferientage mit

Über Fragen, Anregungen, Hinweise, z.b. zu Schulwegproblemen, freuen wir uns. Hier können sie mit uns Kontakt aufnehmen.