Medienkompetenz für Eltern

 

Die Weiterbildungsreihe „Medienkompetenz für Eltern“ wurde im Semester 1/2012 als Kooperation der Volkshochschule Herrenberg (VHS) und des Gesamtelternbeirats Herrenberger Schulen (GEB) gestartet. Das Angebot richtet sich an interessierte Eltern, die sich mit der Nutzung digitaler Medien durch Schülerinnen und Schüler befassen möchten. Durch die Teilnahme an den Weiterbildungsmaßnahmen erhalten die Eltern einen Orientierungsrahmen, der über folgende Bereiche der Medienkompetenz Unterstützung bietet: 

  • Wissensvermittelnde Informationsveranstaltungen über aktuelle digitale Medien.
    Fachvorträge beleuchten dabei ausgewählte Angebote und Entwicklungen im Internet (z. B. Web 2.0), unterschiedliche Software-Aspekte (z. B. PC-Spiele, Lernsoftware) sowie elektronische Endgeräte (sogenannte Devices wie Smartphones, Tablets, Netbooks etc.).
  • Handlungsorientierte Schulungen über den Gebrauch von digitalen Medien.
    Handlungs- bzw. Artikulationsmöglichkeiten insbesondere im Web sind hierbei im Fokus und werden u. a. in aktuellen Web 2.0-basierten Social Media-Plattformen vorgestellt und bedarfsweise geschult. In die Betrachtungen kommen auch Lernmanagementsysteme und nicht-technische Aspekte wie z.B. Urheberrecht.
  • Kritische Reflexionen zur individuellen, sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung.
    Als Querschnittsinformationen sowie in separaten Veranstaltungen werden auch „kritische Themenfelder“ wie Datenschutz, Verhalten, Rechtsverstöße, Gesundheit und Ethik mit Informationen behandelt bzw. offen diskutiert.

Unser Ziel ist es, Eltern einen Einblick in die mediale Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen zu geben (z.B. PC-Spiele, Facebook, YouToube, Chatrooms). Dabei werden die positiven Aspekte sowie Gefahren thematisiert. Ein Bestandteil bei den Veranstaltungen ist auch der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden. Durch die Teilnahme bekommen die Eltern einen Kompetenzgewinn für die Erziehung und Betreuung ihrer Kinder im Umgang mit den digitalen Medien.

Folgende Themen-Veranstaltungen wurden bereits durchgeführt:

  • Gewalt am PC
  • Internet, Software und Recht
  • VoIP-Software Skype
  • Smartphone mit Android und Apps
  • Facebook – Einblicke und Orientierung
  • Soziale Netzwerke – Basiswissen
  • Basissicherheit im Internet
  • Kinder im Netz - Kindersicherheit im Internet
  • Linux
  • Kostenlose Software
  • Ihr erstes Linux – Ihr letztes Windows
  • Glotzen... - Glauben? - Begreifen!

Die Einzelveranstaltungen der Weiterbildungsreihe „Medienkompetenz für Eltern“ werden von kompetenten Fachreferent/innen aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie, Informatik und Recht durchgeführt.

 

Auf den Seiten des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg finden sie Wissenswertes,Tipps, Angebote für Schulen, Links sowie den Eltern-Ratgeber "Medien - aber sicher".

Weitere Informationen und weiterführende Links rund um das Thema Gewalt in Computerspielen finden Sie auch hier.